Neue Impulse auf dem CIDEON Anwendertreffen 2015

09.07.2015:


15. - 16. Juni 2015 im Swissôtel Dresden

Die CIDEON Software Anwendertage stehen traditionell im Zeichen von Prozessexzellenz und technologischen Innovationen. So auch im Juni in Dresden, wohin die CIDEON Software GmbH & Co. KG in ihrem 25. Jubiläumsjahr zum 11. internationalen Anwendertreffen einlud. Wie können standardisierte Software-Technologien die vielfältigen heterogenen Abläufe von Unternehmen der Fertigungsindustrie und anderer Branchen nachhaltig optimieren? Den Interessenten für integrierte Produktentstehungsprozesse mit SAP bot sich ausreichend Gelegenheit, dieser und ähnlichen Fragen während der beiden Veranstaltungstage sowie am Abend in entspannter Atmosphäre nachzugehen.

Die einleitenden Grußworte hielt Maximilian Brandl, Vorsitzender der Geschäftsführung CIDEON Holding GmbH & Co. KG, der gemeinsam mit Clemens Voegele, Geschäftsführer CIDEON Software GmbH & Co. KG die Geschicke beim Softwarespezialisten leitet. Thema war die künftige Ausrichtung unter dem Dach der Friedhelm Loh Group: Da die verschiedenen Geschäftsprozesse immer enger integriert werden müssen, sind mehr denn je Lösungen und Services gefragt, die die Zusammenführung unterschiedlicher Entwicklungsdisziplinen, die schnelle Verfügbarkeit von Echtzeitdaten und die Verknüpfung von Unternehmensbereichen ermöglichen: kurzum die Vereinfachung und Vernetzung ALLER produktbezogenen Prozesse.

  
Maximilian Brandl, Vorsitzender der Geschäftsführung CIDEON Holding GmbH & Co. KG und EPLAN Software & Service GmbH & Co. KG


Das Stichwort lautet Industrie 4.0, oder anders gesagt: die intelligente Steuerung von Wertschöpfungsnetzwerken zur Schaffung eines durchgängigen, automatisierten Prozesses vom digitalen Artikel über das Engineering bis hin zur Produktion. Standardisierte Schnittstellen zu führenden ERP Systemen wie SAP spielen dabei eine zentrale Rolle. Nahtlose Integrationen in das SAP PLM sind die Spezialität von CIDEON, seit in der Mitte der 1990er Jahre die erste Integration für Autodesk AutoCAD auf dem Markt kam. Viele andere führende CAD Systeme sind in den Folgejahren dazu gekommen und spiegeln die Erfahrung und Integrationskompetenz von CIDEON auf diesem Gebiet wider.

Gleiches bestätigte Thomas Ohnemus, Vice President Industry Cloud und Leiter Marketing für den Bereich PLM bei der SAP SE, der im Anschluss an die Begrüßung die Teilnehmer mit einem Blick in die Zukunft aus Sicht der SAP auf die kommenden zwei Tage treffend einstimmte. Ohnemus hob die besondere Rolle CIDEONS hervor, dem Integrationspartner mit den meisten SAP Engineering Control Center Interfaces, der mit seiner langjährigen Erfahrung maßgeblich daran beteiligt ist, die neue Technologie erfolgreich am Markt zu etablieren. 

  Thomas Ohnemus, Vice President Industry Cloud, Extended Supply Chain Management, Business Service Industries and Internet of Things, SAP SE






Wie das im individuellen Fall genau funktioniert und welche Möglichkeiten das innovative SAP Schnittstellenkonzept den Kunden von CIDEON bietet, wurde in „Best Practice“ Vorträgen und an den lösungsspezifischen Demo Points präsentiert. Insbesondere die thematisch vielfältigen Live-Präsentationen boten Gelegenheit für individuelle Anwendungsszenarien und waren Ausgangspunkt für zahlreiche Fachgespräche mit den verantwortlichen Entwicklern bei CIDEON. Die Teilnehmer nahmen den direkten Dialog auch in diesem Jahr mit großem Interesse wahr.

Komplettiert wurde die Ausstellung durch die CAD Partner CENIT AG, DSC Software AG und .riess engineering europe gmbh, welche die Interfaces für CATIA V5, NX und PTC Creo an SAP PLM vorstellten. Der langjährige Strategiepartner SAP SE stand als Product Owner den Gästen Rede und Antwort bei Fragen rund um das SAP Engineering Control Center und weiteren SAP Lösungen, die u.a. eine nahtlose Integration in die Fertigung bieten.

Neben den eigenen Präsentationen haben Kundenvorträge seit vielen Jahren Tradition am CIDEON Anwendertreffen und so konnten sich die Teilnehmer auch in diesem Jahr von qualitativ hochwertigen Referenzvorträgen inspirieren lassen. Zu den Gastreferenten gehörten Vertreter von Branchengrößen wie die Netstal Maschinen AG, Sulzer Chemtech AG und SolarWorld AG, die ihre weitreichenden Erfahrungen mit dem CIDEON Software- und Beratungsportfolio vorstellten und ein durchgehend positives Resümee zogen.

Auch die Schwester der CIDEON in der Friedhelm Loh Gruppe, die EPLAN Software & Service GmbH & Co. KG, war auf dem Anwendertreffen vertreten und gestaltete einen Vortrag: EPLAN Anwender konnten sich über die Entwicklungen im Bereich funktionsbasierter mechatronischer Konfiguration und eine disziplinübergreifende Produktentwicklung mit EPLAN informieren.

Aber nicht nur PLM-Themen wurden von den Teilnehmern in Dresden auf den Prüfstand gestellt. Auch Immobilien Manager und Verantwortliche für Gebäudebewirtschaftungsprozesse trafen sich in einer separaten Vortragsreihe, um die Weiterentwicklungen von Visual Real Estate & Facility Management mit SAP aus erster Hand zu erfahren. Die mittlerweile fest etablierte Vortragsreihe zum Thema Facility Management bot vielfältige Gelegenheiten zur Diskussion über die zahlreichen Neuentwicklungen im Bereich des CAD Stammdatenabgleich und bei den optimal mit der SAP RE Lösung harmonierenden Modulen von CIDEON.

     

    
   

Wir danken unseren Anwendern und Gästen für Ihre Teilnahme
und freuen uns aufs nächste mal!



zurück
Container: sap partner

Logo V6 Software Partner   CIDEON ist SAP Platinum Partner

Container: Presse-Kontakt_CBUR_CSO

Weitere Presseinformationen

Christel Burghardt
Fon: +49 (0)211 / 522 88 99-44
Fax: +49 (0)211 / 522 88 99-50
christel.burghardt@cideon.com

CIDEON Software
GmbH & Co. KG
Hansaallee 247
40549 Düsseldorf